Potsdam III

Bitte melden Sie mir defekte Links.

Land: Deutschland
Bundesland: Brandenburg
Kreis/Kreisfreie Stadt: Potsdam
Stadt/Gemeinde: Potsdam
Stadtteil: Potsdam
Art: Schloss
Bemerkungen: 1664-70 Umgestaltung der Burg zum Barockschloss nach holländischem Vorbild durch Kurfürst Friedrich Wilhelm (Neubau mit zwei langen Seitenflügeln), 1694 unter Kurfürst Friedrich III. wird der grosse Marmorsaal in der Mitte des Hauptgeschosses ausgebaut und mit Stuckdekorationen der Decke und allegorischen Wandgemälden mit einer Verherrlichung der Taten des Grossen Kurfürsten versehen, 1701 wird die offene Nordseite des Schlosses mit einer im Bogen geführten Halle abgeschlossen (hier ist die Wache untergebracht), auch die Gärten werden zu dieser Zeit im Auftrag des Kurfürsten ausgebaut und verändert, 1744-53 unter Friedrich II. dem Grossen werden weitere Um- und Ausbauten vorgenommen, 1799-1802 letzte Umgestaltung unter Friedrich Wilhelm III., ab 1920 von der Stadtverordnetenversammlung und als Museum genutzt, am 14.4.1945 beim Bombenangriff auf Potsdam schwer beschädigt, 1960 auf Anordnung des SED-Politbüros gesprengt, 2001 wird der 1701 entworfene Haupteingang (Fortunaportal) u.a. mit Mitteln des Moderators Günther Jauch restauriert, soll bis 2013 mit der historischen Fassade für 120 bis 135 Mill. Euro neu errichtet werden und dann als neuer Sitz des Brandenburgischen Landtags werden
Andere Namen: Katharinenbau, Stadtschloss Potsdam
Beteiligte Künstler: Bodt, Jean de; Boumann, Johann; Adam, Francois Gaspard Balthasar; Nahl, Johann August; Benkert, Johann Peter; Glume, Friedrich Christian; Hoppenhaupt, Johann Christian; Knobelsdorff, Georg Wenzeslaus von;
Web-Adressen: http://www.stadtschoss.de/Geschichte/hauptteil_geschichte.html
http://burgeninventar.de/html/bra/POMI_big.html
http://www.stadtschloss.org/index2.html
 
Diese Seite wird unterstützt durch:
Wie kann ich unterstützen?