Weissenstein Pommersfelden

Bitte melden Sie mir defekte Links.

Land: Deutschland
Bundesland: Bayern
Kreis/Kreisfreie Stadt: Bamberg
Stadt/Gemeinde: Pommersfelden
Stadtteil: Pommersfelden
Art: Schloss
Bemerkungen: 1710 erbt der Bamberger Fürstbischof Lothar Franz von Schönborn persönlich das Familiengut der Truchsesse von Pommersfelden, 1711 Beginn des Schlossbaus, 1714 Vollendung des Rohbaus des Treppenhauses - Lothar Franz gibt seinem Schloss den Namen "Weissenstein", 1716 stehen die Aussenmauern des Schlosses - die Dekoration der Innenräume beginnt, 1717-21 Bau des Marstalls, 1723 endet der Innenausbau mit den Grottierungsarbeiten im Gartensaal, 1786-1832 wandeln Hugo Damian und Franz Erwein von Schönborn den baro
Andere Namen: Pommersfelden II
Beteiligte Künstler: Welsch, Maximilian von; Dientzenhofer, Johann; Loyson S.J., Pater; Hildebrandt, Johann Lukas von; Zammel, Burkhard; Rottmayr, J.M.; Schenk, Daniel; Hennicke, Georg; Plitzner, Ferdinand; Byss, Johann Rudolf; Marchini, G.; Ritter von Grünstein, Anselm Franz Freiherr von
Web-Adressen: http://www.landkreis-bamberg.de/index.phtml?start=1
http://www.pommersfelden.de/schloss_weissenstein/index.htm
http://www.schoenborn.de/geschaeftsbereiche/weissenstein/geschichte.html
http://www.burgeninventar.de/html/bay/BAMB_big.html
http://de.wikipedia.org/wiki/Schloss_Wei%C3%9Fenstein
http://www.collegium-musicum.info/
http://www.faszination-garten.de/
 
Diese Seite wird unterstützt durch:
Wie kann ich unterstützen?