Alter Hof München

Bitte melden Sie mir defekte Links.

Land: Deutschland
Bundesland: Bayern
Kreis/Kreisfreie Stadt: München
Stadt/Gemeinde: München
Stadtteil: München
Adresse: Burgstr. über Marienplatz/Dienerstr.
Art: Schloss
Bemerkungen: erste Stadtresidenz der Wittelsbacher, Ende des 12. Jh./um 1200 Errichtung der vierseitigen Burganlage auf einer Hangkante innerhalb der ersten Stadtbefestigung mit einem grösseren steinernen Gebäude auf der Stadtmauer und zwei hölzernen Pfostenhäusern (wohl Wirtschaftsgebäude und Werkstätten - erste Zufahrt von Westen in der Höhe des heutigen Durchgangs von der Dienerstr.), in der 1. Hälfte des 13. Jh. Errichung eines Torturms im Süden und eines Gebäudetraktes im Westen mit hölzernem Vorbau (Burgstock) für Ludwig II. (den Strengen), 1323-47 Residenz von Kaiser Ludwig dem Bayern, 1324 Weihedatum der Margarethen- bzw. Lorenzikapelle (von 1324-1350 werden hier die Reichskleinodien aufbewahrt), am 14.2.1327 wird bei einem Stadtbrand ein Drittel der Stadt und auch ein Teil der herzoglichen Burg zerstört (Holzbauten?), 1359-1364 werden vier weitere Steinbauten belegt (ausserdem: ein "new hauß" - ein grosser Dürnitz - Küchen - Badstuben - ein Wehgang an der Kapelle aussen), 1460/70 Ausbau von Burg- und Zwingerstock und Auftockung des Torturms, um 1470 Trakt mit dem "Affenerker" errichtet - ebenso der vertäfelte Saal und der Saal mit den genealogischen Wandmalereien, ab 1500 nur noch Verwaltungshof, 1563-67 Bau der Alten Münze als Marstall und als Kunstkammer mit Verbindungsgang zum Alten Hof, am 22.7.1578 Brand von Hofmühle und Hofpfisterei sowie Harnischkammer im Pfisterstock, 1579-81 Bau des dreigeschossigen Pfisterstocks für Bibliothek und Marställe sowie der Hofkammer, 1589 Bau des "Braunen Brauhauses" (erstes Hofbräuhaus), 1813 Teilabbruch des südlichen Torturms, 1816-19 Abbruch der Lorenzkirche und Neubau des Lorenzistocks (Zoll), 1829-32 Neubau des Brunnenstocks, 1902 Neubau des Brunnenstocks, 1944 Zerstörung des Brunnen- und Lorenzistocks, 1957/58 und 1959-61 Abbruch und Neubauten von Pfister- und Brunnenstock, 1966/68 wird der Torturm wiederhergestellt, 2000-03 Sanierung des Zwinger- und Burgstocks und Einzug staatlicher Kulturinstitutionen (u.a. wird die Bemalung nach alten Resten erneuert), 2004-06 Abbruch und Neubau von Brunnen- und Pfisterstock sowie Teilneubau des Lorenzistocks
Andere Namen: Alte Feste München, Ludwigsburg München, Alte Hofhaltung München, Stadtschloss München, Kaiserresidenz München
Beteiligte Künstler: Fuetrer, Ulrich; Ziebland, Georg Friedrich; Mäleskircher, Gabriel; Egckl, Wilhelm; Heilmann; Littmann; Auer + Weber; Kulka, Prof.
Web-Adressen: http://burgeninventar.de/html/bay/M_big.html
 
Diese Seite wird unterstützt durch:
Wie kann ich unterstützen?