Sárospatak II

Bitte melden Sie mir defekte Links.

Land: Ungarn
Region: Nordungarn
Komitat (Megye): Borsod-Abauj-Zemplen
Kreis: Sárospatak/Patak am Bodrog
Stadt/Gemeinde: Sárospatak
Art: Festung
Bemerkungen: um 1530 errichtet, im Besitz der Familie Rákóczi, 1680 wird der Rote Turm bei einer Schiesspulverexplosion beschädigt, 1702 werden Teile der Burgmauer zerstört, Verlust der militärischen Bedeutung, 1710 zur Zeit des Rákóczi-Freiheitskampfes ruft Fürst Rákóczi II. hier das Parlament zusammen, lt. Legende führen geheime Tunnelgänge von der Burg zu mehreren benachbarten Festungen (unter der Burg und der Stadt befindet sich ein riesiges Kellersystem), später im Besitz von deutschen Herzogsfamilien, nach der Rekonstruierung im 20. Jh. Rákóczi-Museum
Andere Namen: Rákóczi-Burg Sárospatak, Patak am Bodrog II, Šarišský Potok II
 
Diese Seite wird unterstützt durch:
Wie kann ich unterstützen?