Au a.d. Traun

Bitte melden Sie mir defekte Links.

Land: Österreich
Bundesland: Oberösterreich
Bezirk: Gmunden
Stadt/Gemeinde/Post: Roitham
Art: Schloss
Bemerkungen: 1332 erstmalig genannt, ritterliches Lehen der Herrschaft Ort am Traunsee, dann in den Besitz der Wallseer, 1530 ist ein Herr Pinter Besitzer, 1535 folgt die Familie Raidt, 1557 aus deren Besitz durch Heirat an Christoph Wiellinger von der Au, 1571 durch Kauf an Gotthard von Salburg, 1642 an Johann Fördl, diesem folgt Johann Baptist Kuttener von Kuttnitz, 1666 Eigentum von Stift Lambach, 1820 Franz Gebhard, 1824 verkauft Franzika Hofbauer das Schloss an die Solterer, 1910 geht es aus dem Besitz der Grafen von Kesselstatt an Max del la Vigne Erkmannsdorf und der Graben wird zugeschüttet, durch Erbwege an Anna Lise (verehel. Ruttnig), 1968 an den Sohn Ing. Johann Ruttnig, von 1925-38 Realschule, während des 2. Weltkriegs Haushaltungsschule für Frauen
 
Diese Seite wird unterstützt durch:
Wie kann ich unterstützen?