Ainwalding

Bitte melden Sie mir defekte Links.

Land: Österreich
Bundesland: Oberösterreich
Bezirk: Vöcklabruck
Stadt/Gemeinde/Post: Ungenach
Art: Schloss
Bemerkungen: um 1355 wird Gottschalk Ainwalding genannt, 1375 Ulrich Ainwalding erwähnt, um 1400 Wernhart genannt, später werden Seyfried und Konrad Ainwalding genannt, 1443 im Besitz von Leonhard Ainwalding, erst 1718 wird die Besitzerliste fortgesetzt mit Johann Graf Anton Nütz von Wartenburg, 1754 durch Johann Ignaz von Ghelen abgelöst, 1766 im Besitz von Baron Johann Georg Grechtler, 1789 an Freiherr von Reischach, aus diesem Familienbesitz 1847 an Ludwig Ratzesberg, seit 1880 im Besitz der Reumayr, um 1990 ist Adolf Reumaye Besitzer
 
Diese Seite wird unterstützt durch:
Wie kann ich unterstützen?