Böhmische Kappe

Böhmisches Gewölbe, Platzelgewölbe, Stutzkuppel. Im Gegensatz zur Hängekuppel, bei der das Grundquadrat des zu überwölbenden Raumes dem Fusskreis einer Kuppel einbeschrieben ist, versteht man unter einer Böhmischen Kappe (Böhmische Kappe) ein Gewölbe über einer kleineren Fläche als dem Grundquadrat. Die so entstehende segmentförmige Bogenausbildung und Gewölbebausbildung eignet sich gut zur Überwölbung rechteckiger oder polygonaler Flächen.

Drucken